• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

U13 und U17 Steirischer Hallenmeister

Das Nachwuchsmodell Kapfenberg vertrat am 28. und 29. Jänner das Gebiet Mürztal von U10 bis U17 bei den StFV Futsal Hallencup Finalturnieren 2023 und war damit als einziger steirischer Verein in jeder Entscheidung dabei!
Mit durchwegs soliden Leistungen gegen die stärksten steirischen Hallenteams präsentierte sich der Kapfenberger Nachwuchs in guter Form. Herausragend agierten die Jungfalken des Kapfenberger U14 Leistungszentrums mit Platz 3 und jene des U13 Leistungszentrums, die sich wie ihre älteren Kollegen der AKA U17 mit starken Leistungen zum Landesmeister krönten!

Die U13 des Leistungszentrums reüssierte am Samstag vormittag in Leibnitz. Nach klarer Dominanz der Vorrundengruppe mit 3 Siegen gewannen die jungen KSVler von Trainer Ljubisa Susic auch ihr Halbfinale gegen das JAZ Leoben klar 3:0.
In einem dramatischen Finale holten sich die Kapfenberger dann mit einem 3:2 nach Penaltyschießen über das NZ Gleisdorf den Hallencupsieg!


U13-Kader vorne v.l.: Paul Heiter, Max Jordan, Sebastian Baumann, Tobias Knöblreiter / hinten v.l. Ljubisa Susic, Fin Dommayer, Nico Siegl, Leo Wickl, Anto Kalauz
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1672760611

Die U17 der KSV-Akademie war ebenfalls samstags in Leibnitz im Einsatz. Im Halbfinale kam es zum Duell mit DSV Leoben, dass die Akademiespieler nach 0:1 Rückstand noch in ein 2:1 verwandeln konnten.
Im Finale ließ das Team von Coach Davor Mikulic dem GAK keine Chance und siegte souverän mit 3:0!


Kader: vorne v.l.: Marvin Gaibinger (TW), Aleksander Maksic (TW), Amar Alic, Serkan Ismailov, Jonas Gruber / hinten v.l.: Ivan Kreso, Johannes Töglhofer, Davor Mikulic (TR), Jakob Aigner, Alexander Prietl, Tobias Landl
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1672760989

Unglücklich verlief das Turnier für die U14 des Nachwuchsmodell-Leistungszentrums. Nach dem Gruppensieg mit 7 Punkten und einem klaren Torverhältnis von 17:2 mussten die Kapfenberger in ihrem Halbfinale gegen TuS Spielberg nach langer ungefährdeter 1:0 Führung durch einen abgefälschten Schuss kurz vor Spielende das 1:1 hinnehmen. Das folgende 6-Meter-Schießen verloren sie dann unglücklich mit dem Gesamtscore von 3:4.
Somit blieb nur noch das Spiel um Platz 3., das die angehenden Akademiespieler beherzt mit 2:0 über JAZ GU Süd gewannen.

Kader: Erion Cocaj, Jan Grgic, Fabio Hama, Sandro Lalic, Ben Kandlbauer, Marinko Kalauz, Lukas Kegelj, Denis Stan, Florian Zangl, Mathias Zeba
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1670862507

Gratulation allen Spielern und Trainern zu ihren Medaillengewinnen!

Weitere Ergebnisse:

U10 – 4. Platz (2:4 im Spiel um Platz 3 GAK unterlegen) https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1670859177

U11 – 5. Platz (7:0 im Platzierungsspiel über JAZ Leoben) https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1672761253

U12 – 5. Platz (1:0 im Platzierungsspiel über SG Gesäuse) https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1670862159

U15 – 8. Platz https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1672761505

U16 – 5. Platz https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1670860970

Vorinfo: Im März (Mittwoch 26.3.) findet wieder eine Sichtung für die Jahrgänge der erfolgreichen U13 und U14 Teams des Leistungszentrums statt!

Bericht: Reinhard Pöllendorfer
Bildquelle: NWM Kapfenberg (U13 Ljubo Susic, U17 Davor Mikulic)

Erstsichtung AKA Fußball 2022

Die Teamsportakademie sichtet wieder neue Talente der Jahrgänge 2008/2009. Am 3. Dezember 2022 findet im Franz-Fekete-Stadion in Kapfenberg die Erstsichtung für das nächste Schuljahr 2023/24 statt!

Die Anmeldung zur Sichtung ist über das online-Anmeldeformular auf der Homepage der Teamsportakademie möglich. Interessierte Talente werden dann automatisch zur Sichtung eingeladen. Wir bitten daher um besondere Achtsamkeit auf die Eingabe korrekter Daten!

Spieler die die Erstsichtung positiv absolviert haben, werden dann entweder zu einer Zwischensichtung im Jänner 2023 oder direkt zur Endsichtung am 17. Februar 2023 eingeladen.

>>> hier gehts zur Anmeldung

weitere Informationen:

> Schule
Administrator Mag. Roland Korntheuer
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
m: +43 6642107145

> AKA Fußball
AKA-Leiter Harald Letnik
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
m: +43 676886767526

nwk20181025 fbsichtung

Sichtung 2022 erfolgreich zu Ende

Am Freitag 18. Februar fand die Endsichtung der Teamsportakademie Kapfenberg für die KSV1919-Fußballakademie unter strengen Kriterien des neuen Akademieleiters Harald Letnik sowie seinem Trainerstab statt. Die Sichtung für den neuen Jahrgang 2022-23 hatte ein hohes Niveau und die Entscheidung, wer letztendlich aufgenommen wurde, war keine leichte für die AKA-Verantwortlichen!

Knapp 50 junge Sportler schafften es in die Endauswahl, inklusive Torwarte. In der Endsichtung, in der vor allem auf Technik, Tempo, Schnelligkeit, spielerisches Verständnis und individuelles Potential Augenmerk gelegt wurde, versuchten die AKA-Trainer ein möglichst umfassendes Bild der Interessenten zu erhalten.



Anfang März wurden nun die Bewerber über den Ausgang der Sichtung informiert. Von den insgesamt knapp 100 Interessenten wurden letztendlich 22 Spieler für den neuen Jahrgang ausgewählt, davon 6 aus dem eigenen KSV-Nachwuchsmodell.
Allen die es nicht geschafft haben wünschen wir alles Gute für Ihre schulische, berufliche und sportliche Zukunft!

Für die aufgenommen Spieler gilt es nun bis Sommer intensiv bei ihren aktuellen Vereinen weiter zu trainieren, um auf das hohe Pensum von 7 Trainingseinheiten pro Woche plus Spiele vorbereitet zu sein.
Der Start in den Kapfenberger Akademiealltag erfolgt nach nur 3 Wochen Sommerferien am Montag 1. August 2022.

Nachsichtungen des Schuljahrgangs 2007-08 (= Regeljahrgang für die 9. Schulstufe 2022-23) sind prinzipiell nicht vorgesehen. Bei entsprechender sportlicher Vergangenheit (LAZ, BL-Verein,etc.) und Veränderungswunsch bitten wir um direkte Kontaktaufnahme mit Akademieleiter Harald Letnik.

Die Erstsichtung für den nächsten Jahrgang 2023-24 (Geburtsjahre 2008+2009) wird wie gewohnt Ende Nov. 2022 stattfinden. Anmeldungen bitte wie immer über den Button "Anmeldeformular" auf der Startseite der Teamsportakademie.

Bericht: Reinhard Pöllendorfer

Bildquelle: Harald Letnik

Endsichtung AKA Fußball

Die Erstsichtung wurde Anfang Dezember absolviert und ca. 40 Spieler sind in die engere Auswahl gekommen. Die Endsichtung findet nun am Freitag 18.02.2022 statt, dem letzten Schultag vor den Steirischen Semesterferien.

Gesichtet werden Talente für den neuen Schuljahrgang 2022-23 am Sport-BORG Kapfenberg oder in der Fachschule Mechatronik der HTBL Kapfenberg.

Die Endergebnisse der heurigen Aufnahmeprüfung (schulisch und sportlich) stehen bis spätestens 05.03.2022 fest.

für weitere Informationen und Fragen kontaktieren sie bitte:

Harald Letnik
Akademieleiter Fußball
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
m: +43 676886767526

Nachmeldungen für Talente Jg. 2007/08 mit Leistungsorientierung (LAZs, Leistungsklassen, o.ä.) sind noch möglich - in diesem Fall Anmeldung bitte direkt über den Button auf der Startseite oder den nachstehenden link!

>>> hier gehts zur Anmeldung

nwk20181025 fbsichtung

Erstsichtung AKA Fußball - update

Die Sichtung findet statt! > Aktuelle Informationen zur Erstsichtung der Jahrgänge 2007/2008 der Teamsportakademie Kapfenberg Fußball am Samstag, 04.12.2021 unter Einhaltung der bekannten Covid-19 SchuMaV nachstehend:

Die Anmeldung zur Sichtung ist über das online-Anmeldeformular auf der Homepage der Teamsportakademie möglich. Interessierte Talente werden dann automatisch zur Sichtung eingeladen. Wir bitten daher um besondere Achtsamkeit auf die Eingabe korrekter Daten!

>>> hier gehts zur Anmeldung

Die Sichtung wird in kleineren Gruppen auf zwei Termine aufgeteilt durchgeführt – jeder Spieler wird persönlich zu einem der beiden Termine eingeladen:

Vormittagsgruppe: 08:30 Uhr – ca. 11:00 Uhr

Nachmittagsgruppe: 12:30 Uhr – ca. 15:00 Uhr

Da die Sichtung auf Kunstrasen stattfinden wird, ersuchen wir um dementsprechendes Schuhwerk!

Covid-19-Sichtungsregeln:
 > Eltern dürfen sich während der Sichtung nicht im Stadion- bzw. Kunstrasengelände aufhalten.
 > Eine Teilnahme an der Sichtung ist nur möglich unter Vorlage eines gültigen Ninja-Passes.
 > Der Zutritt zum Stadion (Kunstrasen) erfolgt mit Mund- Nasen-Schutz.
 > Abstandsregeln sind zu beachten.
 > Die Spieler dürfen sich nur in den zugewiesenen Kabinen (begrenzte Spieleranzahl/Kabine) für die Sichtung umziehen.
 > Hier erhalten die Spieler Ihr Markierungsleibchen für die Sichtung.
 > Torleute können Ihre eigenen Trikots verwenden.
 > Aufenthalt / Verweilen in den Kabinen ist so kurz wie möglich zu halten.
 > Nach Beendigung der Sichtung (Duschmöglichkeit unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen etc. ist gegeben) ist das Stadiongelände so rasch wie möglich zu verlassen.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir aufgrund der im Moment schwierigen Situation auf die strikteste Einhaltung der Covid-19 Schutzmaßnahmen und Vorgaben achten müssen! Sollte es aufgrund von Anordnungen der Bundesregierung / des Schulministeriums zu Änderungen kommen, die es verhindern eine Sichtung in dieser Form durchzuführen, werden wir umgehend darüber informieren!

Spieler die die Erstsichtung positiv absolviert haben, werden dann entweder zu einer Zwischensichtung im Jänner 2022 oder direkt zur Endsichtung am 18. Februar 2022 eingeladen.

weitere Informationen:

> AKA Fußball
AKA-Leiter Harald Letnik
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
m: +43 676886767526

> Schule
Administrator Mag. Roland Korntheuer
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
m: +43 6642107145

nwk20181025 fbsichtung

Logo Teamsportakademie MOBILE

logo teamsportakademie teamsportakademie