• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

Vereinsrekord von Valentina Eiselt über 300m

In Rahmenbewerben der steirischen Mehrkampfmeisterschaften in Leibnitz am 25.5. starteten Valentina Eiselt und Paula Gaugl über 100m und 300m.

Über 300m stellte Valentina Eiselt den U16 Vereinsrekord mit einer Zeit von 43,91s ein und sicherte sich damit den Sieg. Paula Gaugl kam mit 45,38s auf den 3. Rang. Über 100m erreichte Valentina Eiselt mit einer Bestleistung von 13,52s auf Rang 3, Paula Gaugl wurde mit 13,89s Vierte.


Valentina Eiselt (Mitte) und Paula Gaugl (rechts) bei der Siegerehrung in Leibnitz

Bericht: Gerlald Jalitsch
Bildquelle: KSV LA

Silber für Damenstaffel bei Staatsmeisterschaften

Im Wiener Leichtathletikzentrum wurden am 8.6. die österreichischen Langstaffelmeisterschaften aller Klassen ausgetragen. In einem von Zeitnehmungsproblemen beeinträchtigten Wettkampf schlugen sich die KSV Staffeln hervorragend und holten 2x Silber in der allgemeinen Klasse und 2 fünfte Plätze mit den Nachwuchsstaffeln.

In der 3x800m Staffel der Frauen wurde Nachwuchsmodell Athletin Joana Höfler von den KSV Läiferinnen Bianca Illmaier und Lotte Seiler unterstützt und erreichte mit einer gemeinsamen Zeit von 7:14,66min den 2. Platz.


Joana Höfler

In der U20 Staffel der Männer erreichten Luca und Noah Kollmann, sowie Elias Pölzl über 3x1000m Rang 5. Wegen eines Ausfalls der Zeitnehmung, würde der Lauf anhand des Zieleinlaufs ohne offizielles Ergebnis ordungsgemäß gewertet. Auch in der U16 Mädchenstaffel über 3x800m Staffel liefen Lea Schafferhofer, Paula Leodolter und Anna Zahrnhofer in einer Zeit von 8:06,93 zu Rang 5.


Noah Kollmann

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV LA

Drei Vereinsrekorde und Bestleistungen in Wien

Im Rahmen der Wiener U16 und U20 Meisterschaften von 31.5. bis 2.6. konnten viele Kapfenberger Nachwuchsathleten eine Formüberprüfung für die kommenden Saisonhöhepunkte absolvieren. Drei neue Vereinsrekorde und sechs persönliche Bestleistungen sind die erfreuliche Bilanz des Wettkampfwochenendes.

Die 4x100m U16 Mädchenstaffel mit Katharina Grätzhofer, Paula Gaugl, Valentina Eiselt und Lea Tomic verbesserte mit 51,68s den eigenen Vereinsrekord um rund 4/10 Sekunden und stellte auch die Tagesbestzeit auf. Über 200m erzielte Valentina Eiselt mit 27,18s einen weiteren U16 Vereinsrekord. Den dritten Rekord steuerte Katharina Grätzhofer im Weitsprung mit 4,79m bei.


Die 4x100m Mädchenstaffel v.l.n.r.: Lea Tomic, Valentina Eiselt, Paula Gaugl, Katharina Grätzhofer

Bestleistung lief Fabian Reisenhofer über 400m der Männer mit 50,48s, bei den Frauen kam Miriam Peiner über die gleiche Distanz auf 61,76s. Lea Schafferhofer erzielte über 3000m eine neue Bestleistung mit 11:14,38min. Bei den Männern über 1500m schafften Elias Pölzl (4:13,99min), Luca Kollmann (4:32,88min) und Elias Thonhofer (4:55,63min) allesamt persönliche Bestleistungen. Joana Höfler kam über 1000m auf 3:24,48min.


Lea Schafferhofer

Im Hammerwurfbewerb verbesserte sich Lina Breznik in der U18 ein weiteres Mal auf jetzt 52,45m, Annika Kern kam in der allgemeinen Klasse auf 45,93m.

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV-LA, Schafferhofer

KSV Eröffnungsmeeting & Langstrecken-MS

Am 27.4. wurde im Kapfenberger Alpenstadion das bereits traditionelle Eröffnungsmeeting und in dessen Rahmen die steirischen Langstreckenmeisterschaften ausgetragen. Bei guten äußeren Bedingungen kämpften knapp 150 Teilnehmer um Bestleistungen und Medaillen.

Starke 2. Plätze erkämpften sich Elias Pölzl über 800m der Männer mit persönlicher Bestleistung von 2:00,20 min und Katharina Grätzhofer im Weitsprung der U16 mit 4,63m beim Eröffnungsmeeting.

Bei den Langstreckenmeisterschaften lief Nico Russ (Bild) über 3000m der WU16 mit Bestleistung von 12:16,18min ebenfalls zu Silber.



Bronze holte Anna Zahrnhofer (Bild) über 2000m der WU14 in 8:45,83min, Vereinskollegin Paula Leodolter kam rund 3/10 Sekunden später als Vierte ins Ziel, wobei beide ebenfalls persönliche Bestleistungen aufstellten.



Details zu den Steirische Langstreckenmeisterschaften

WU14 - 2000m
3. Anna Zahrnhofer 8:45,83min PB
4. Paula Leodolter 8:46,14min PB
6. Marlene Pimeshofer 8:56,72min
8. Laura Pirchegger 9:14,57min PB
10. Kim Russ 9:49,54min PB
11. Elisa Schmerda 9:59,71min PB

MU14 - 2000m
5. Fabia Pompe 8:40,91 min PB

MU16 - 3000m
2. Nico Russ 12:16,18 min PB

Details zum Eröffnungsmeeting

150m Frauen
10. Miriam Peiner 19,81s
13. Katharina Grätzhofer 20,38s PB
21. Paula Gaugl 20,70s PB
22. Valentina Eiselt 20,78s PB
29. Anna Zahrnhofer 22,07s PB
35. Marlene Pimeshofer 22,67s PB

300m Frauen
4. Miriam Peiner 43,63s
7. Joana Lea Höfler 44,71s PB

Weitsprung WU16
2. Katharina Grätzhofer 4,63m
6. Paula Gaugl 4,40m PB

300m Männer
3. Tim Balber 41,63s PB

800m Männer
2. Elias Pölzl 2:00,20min PB
5. Noah Kollmann 2:18,47min
6. Elias Thonhofer 2:22,61min



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Richard Pflanzl

Bestleistungen beim WLV Aufbaumeeting

Beim Aufbaumeeting im Wiener Leichtathletikzentrum am Freitag 19.4. erzielten die Kapfenberger Teamsportakademieathleten neue persönliche Bestleistungen!

Über 600m der Männer kam Elias Pölzl mit 1:26,57min auf den 2. Platz, Noah Kollmann (1:34,19min) und Elias Thonhofer (1:37,54min) belegten die Plätze 6 und 7.

Ebenfalls auf Platz 2 kam Lea Schafferhofer über 2000m der Frauen mit einer Zeit von 7:19,15min.

Über die gleiche Distanz kam Luca Kollmann bei den Männern mit 6:29,75min auf den 5. Rang.



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV Leichtathletik

Logo Teamsportakademie MOBILE

logo teamsportakademie teamsportakademie