• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

Medaillenflut bei Steirischen Meisterschaften

Am 3./4. Juli wurden im Kapfenberger Franz-Fekete-Stadion die steirischen Meisterschaften der Altersklassen U14 bis zur allgemeinen Klasse ausgetragen. Insgesamt gab es 28 Medaillen, 14 davon in Gold und zahlreiche persönliche Bestleistungen!

Jeweils 2 Siege holten Samuel Trois über 100m und 200m, Elias Pölzl über 800m und 1500m, sowie Annika Kern im Diskuswurf und im Hammerwurf, der an Vortag in Knittelfeld ausgetragen wurde. Alle drei starteten in der U18 Klasse.


Fabian Reisenhofer und Samuel Trois


Annika Kern

Weitere Siege holten Paul Stüger über 800m, Fabian Ferk über 1500m und die 4x100m Staffel mit Trois, Gaugl, Pretterhofer, Erber jeweils in der allgemeinen Klasse.
In der U20 siegte Anton Seiler über 800m. In der U18 behielt Estella Prieler über 400m die Oberhand. Siegreich blieben auch die 4x100m Staffel der männlichen U16 mit Balber, Kollmann, Kollmann und Bruggraber, sowie Noah Moser im Hammerwurf der U14.

Bis auf die AK-Athleten Stüger, Ferk, Gaugl, Pretterhofer und Ebner gehören alle Athlet*innen altersbedingt dem Nachwuchsmodell oder der Teamsportakademie an!
Die Ergebnisse im Detail:

Allgemeine Klasse

400m Hürden
1. Sebastian Gaugl 52,25s steirischer Landesrekord

800m M
1. Paul Stüger 1:54,53min 2. Daniel Karner 1:56,62min PB

1500m M
1. Fabian Ferk 4:15,81min

4x100m M
1. 4x100m Staffel (Trois, Gaugl, Pretterhofer, Erber) 43,87s

U20

800m M
1. Anton Seiler 1:58,31min PB

U18

100m M
1. Samuel Trois 11,73s

200m M
1. Samuel Trois 23,13s PB
2. Fabian Reisenhofer 23,83s PB

200m W
2. Estella Prieler 27,00s PB

400m W
1. Estella Prieler 60,09s PB

800m M
1. Elias Pölzl 2:11,79min

1500m M
1. Elias Pölzl 4:37,72min

Diskus W
1. Annika Kern 27,64m PB

Hammer W
1. Annika Kern 47,70m

U16

1000m W
2. Annika Dommayer 3:25,07min PB
4. Lena Bergmann
7. Carina Kern

1000m M
2. Luca Kollmann 3:12,18min
3. Noah Kollmann 3:23,11min PB
8. Taras Mezhuyev

4x100m M
1. 56,47s Balber, Kollmann, Kollmann, Bruggraber

300m W
3. Hannah Wickl 44,64s PB
8. Carina Kern
9. Lena Begmann

4x100m W
7. Bergmann, Kern, Wirth, Breznik

U14

Hammerwurf
1. Noah Moser 23,84 m

60m W
8. Lina Breznik
10. Enna Drljeban
15. Johanna Matschy
16. Katharina Grätzhofer
18. Joana Höfler
21. Sanna Feuchtgraber
24. Anna Maria Lackner
25. Ella Schneider

60m Hürden W
10. Enna Drljeban
11. Lina Breznik
13. Johanna Matschy
16. Katharina Grätzhofer
20. Sanna Feuchtgraber
21. Anna Maria Lackner
22. Ella Schneider
23. Joana Höfler

60m M
2. Jannik Bruggraber
6. Tim Balber

60m Hürden M
2. Jannik Bruggraber
5. Tim Balber


Tim Balber  und Jannik Bruggraber

Hochsprung W
3. Johanna Matschy
4. Enna Drljeban
8. Anna Maria Lackner

Weitsprung W
8. Enna Drljeban
11. Katharina Grätzhofer
18. Lina Breznik
19. Anna Maria Lackner
21. Johanna Matschy
22. Ella Schneider
23. Sanna Feuchtgraber
24. Joana Höfler

Weitsprung M
4. Jannik Bruggraber
6. Tim Balber

800m W
3. Johanna Matschy
5. Enna Drljeban
6. Anna Maria Lackner
8. Lina Breznik
9. Joana Höfler
11. Katharina Grätzhofer
13. Sanna Feuchtgraber

800m M
3. Tim Balber
5. Jannik Bruggraber

Vortex W
2. Enna Drjleban
7. Lina Breznik
10. Johanna Matschy
11. Anna Maria Lackner
13. Ella Schneider
14. Joana Höfler
15. Katharina Grätzhofer
17. Sanna Feuchtgraber

Vortex U14 M
7. Jannik Bruggraber
10. Tim Balber

5x80m W
2. Höfler, Matschy, Drljeban, Breznik, Lackner

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Richard Pflanzl

Erfolgreiche Staatsmeisterschaften in Graz

Beim nationalen Saisonhöhepunkt, den Staatsmeisterschaften in Graz-Eggenberg am 26./27. Juni zeigten die KSV Nachwuchsathleten starke Leistungen. Absolut top war Teamsportakademie-Schülerin Leonie Moser die sich Rang 3 im AK-Bewerb holte!

Jugendathletin Leonie Moser schleuderte im Hammerwurf das 4kg schwere Frauengerät auf die neue Vereinsrekordweite von 56,28m und verfehlte damit den steirischen Landesrekord in der allgemeinen Klasse nur um wenige Zentimeter!



Bei den U18 Langstaffeln, die als Rahmenbewerb ausgetragen wurden, landeten sowohl die Mädchen mit Elena Maggele, Annika Dommayer und Anna-Lena Mandl über 3x800m, als auch die Burschen mit Noah und Luca Kollmann, sowie Elias Pölzl über 3x1000m jeweils auf Rang 7.

Am kommenden Wochenende werden im Kapfenberger Franz Fekete Stadion die steirischen Meisterschaften von der U14 bis zu allgemeinen Klasse ausgetragen. Beginn ist sowohl am Samstag als auch am Sonntag um 10:00.



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Leonie Moser - ÖLV / Mädchenstaffel - Pflanzl

Hervorragende Leistung in Regensburg

Sehr stark präsentierte sich die KSV-Teamsportakademie-Athlet Samuel Trois beim internationalen 2-tägigen Meeting in Regensburg (GER) von 19-20. Juni und lief im U18 Bewerb über 200m mit 23,38s auf Rang 6!



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Richard Pflanzl

Drei Medaillen bei U18 ÖMS

In Salzburg-Rif wurden von 11.-13.6. die österreichischen U18 Meisterschaften ausgetragen. Leonie Moser holte Gold und Bronze, Annika Kern Silber!

Gleich zum Auftakt feierten die U18 Hammerwerferinnen Leonie Moser mit 62,40m und Annika Kern mit neuer persönlicher Bestleistung von 50,09m ihren ersten Doppelsieg bei einer großen Meisterschaft. Leonie Moser steuerte mit 33,16m noch eine Bronzemedaille im Diskuswurf bei, wo Annika Kern Neunte wurde.



Undankbare vierte Ränge erreichten Samuel Trois über 400m der U18 mit persönlicher Bestleistung von 50,89s, wo Fabian Reisenhofer mit 52,63s Sechster wurde.
Anton Seiler wurde über 1500m der U23 mit 4:12,15min Fünfter und über 800m mit 2:00,49min Sechster.
Rang 7 gab es für Estella Prieler mit persönlicher Bestleistung von 60,77s über 400m.
Elena Maggele kam mit 5:24,58min über 1500m auf Rang 8.
Anna-Lena Mandl holte sich über 800m Platz 11 und Elias Pölzl über 1500m Platz 16.

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Siegerehrung Hammerwurf - SLV

Bestleistungen beim Kapfenberger Abendmeeting

Beim Abendmeeting in Kapfenberg am Mittwoch 2.6. stellten die Teamsportakademie- und Nachwuchsmodellathleten durchwegs persönliche Bestleistungen auf!

Über 400m der Männer steigerte sich Fabian Reisenhofer mit 52,26s um knapp 2 Sekunden und wurde hinter Vereinskollege Sebastian Gaugl Zweiter.
Die 400m der Frauen gewann Estella Prieler mit Bestleistung von 61,12s.
Über 300m gab es ebenfalls Bestleistungen für Samuel Trois mit 36,34s und Hannah Wickl mit 44,89s.


Hannah Wickl

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Richard Pflanzl

Logo Teamsportakademie MOBILE

logo teamsportakademie teamsportakademie