• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

Drei Medaillen bei U18 ÖMS

In Salzburg-Rif wurden von 11.-13.6. die österreichischen U18 Meisterschaften ausgetragen. Leonie Moser holte Gold und Bronze, Annika Kern Silber!

Gleich zum Auftakt feierten die U18 Hammerwerferinnen Leonie Moser mit 62,40m und Annika Kern mit neuer persönlicher Bestleistung von 50,09m ihren ersten Doppelsieg bei einer großen Meisterschaft. Leonie Moser steuerte mit 33,16m noch eine Bronzemedaille im Diskuswurf bei, wo Annika Kern Neunte wurde.



Undankbare vierte Ränge erreichten Samuel Trois über 400m der U18 mit persönlicher Bestleistung von 50,89s, wo Fabian Reisenhofer mit 52,63s Sechster wurde.
Anton Seiler wurde über 1500m der U23 mit 4:12,15min Fünfter und über 800m mit 2:00,49min Sechster.
Rang 7 gab es für Estella Prieler mit persönlicher Bestleistung von 60,77s über 400m.
Elena Maggele kam mit 5:24,58min über 1500m auf Rang 8.
Anna-Lena Mandl holte sich über 800m Platz 11 und Elias Pölzl über 1500m Platz 16.

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Siegerehrung Hammerwurf - SLV

Bestleistungen beim Kapfenberger Abendmeeting

Beim Abendmeeting in Kapfenberg am Mittwoch 2.6. stellten die Teamsportakademie- und Nachwuchsmodellathleten durchwegs persönliche Bestleistungen auf!

Über 400m der Männer steigerte sich Fabian Reisenhofer mit 52,26s um knapp 2 Sekunden und wurde hinter Vereinskollege Sebastian Gaugl Zweiter.
Die 400m der Frauen gewann Estella Prieler mit Bestleistung von 61,12s.
Über 300m gab es ebenfalls Bestleistungen für Samuel Trois mit 36,34s und Hannah Wickl mit 44,89s.


Hannah Wickl

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Richard Pflanzl

Bestleistungen beim WLV Meeting

Im Wiener Leichtathletikzentrum fand am 26.5. ein weiteres WLV Meeting statt. Für die KSV Nachwuchsmodellathleten gab es sechs Stockerlplätze und mehrere persönliche Bestleistungen!

Fabian Reisenhofer gewann die 400m der Männer mit 54,20s.
Elena Maggele wurde mit persönlicher Bestleistung von 5:16,75min Zweite über 1500m der Frauen.
Estella Prieler wurde über 200m der Frauen mit persönlicher Besteleistung von 27,48s ebenfalls Zweite vor Marlene Pichler, die mit 30,95 ebenfalls Bestleistung aufstellte und Dritte wurde.
Dritter wurde auch Samuel Trois über 200m der Männer mit einer Zeit von 23,40s.
Einen weiteren dritten Platz sicherte sich Annika Dommayer über 1500m der Frauen mit einer Zeit von 2:41,70min.
Elias Pölzl lief mit persönlicher Bestleistung von 2:10,32s über 800m der Männer auf Rang 7 und Stefan Erber gewann das B-Finale über 100m in 12,22s und wurde damit gesamt Neunter.



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV Leichtathletik

1500m Bestleistung und Limit für Elias Pölzl

Beim sehr gut besetzten Abendmeeting am 21. Mai in Waidhofen/Ybbs lief Teamsportakademie-Athlet Elias Pölzl über 1500m zu einer neuen Bestleistung und das ÖMS-Limit!

Mit 4:33,25min kam Elias auf Platz 10 in der Gesamtwertung, setzte sich auf Rang 5 der aktuellen österreichischen U18 Bestenliste und unterbot das Limit für die österreichischen Jugendmeisterschaften um knapp 7 Sekunden.



Über 800m der Frauen belegte Elena Maggele mit einer Zeit von 2:28,38min den 7. Rang und war damit drittbeste Jugendathletin.

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV-LA

Bestleistungen beim Eggenberger Abendmeeting

Beim Abendmeeting in Graz/Eggenberg am Freitag 21.5. verzeichneten die KSV-Nachwuchsmodell-Athleten persönliche Bestleistungen und Teamsportakademie-Athlet Samuel Trois landete über 200m der Männer in 23,22s auf Platz 2!

Samuel lief zudem mit 11,80s auch die drittschnellste Vorlaufzeit über 100m.



Bei den 200m der Frauen verbesserten Hanna Wickl mit 28,74s und Hannah Kohl mit 30,14s ihre persönlichen Bestleistungen und kamen damit auf die Ränge 4 und 6.

Durchwegs persönliche Bestleistungen gab es über 400m. Bei den Frauen wurde Estella Prieler mit 62,23s Vierte, bei den Männern kam Fabian Reisenhofer mit 54,09s auf Platz Sechs.

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: StLV\Hannes Riedenbauer

Logo Teamsportakademie MOBILE

logo teamsportakademie teamsportakademie